Abszess

Hallo ich habe eine Frage und bin mittlerweile verzweifelt. Bin in der 23Ssw. Seit letzte Woche habe ich einen angeschwollenen Achsel. Mittlerweile schmerzhaft seit 4 Tagen! Ich habe bei meiner Frauenärztin und Hausarzt angerufen keiner wollte mich dran nehmen durch die Bedingungen mit dem Virus. Es hört sich an wie einen Abszess und sollte zum Chirurgen. Gestern habe ich mich bei ihm vorgestellt und er meinte Ja einen Abszess aber es muss sich noch komplett bilden? So könne man auch einen OP machen mit Vollnarkose aber durch die Schwangerschaft nicht. Ich soll abwarten Krankenhäuser vermeiden und jeden Tag fieber messen. Ab 38 sofort Krankenhaus weil sepsis! Ich weine jeden Tag weil es so schmerzhaft ist. Es ist nur angeschwollen dick und tut weh es hat auch keine Öffnung oder so. Ich bin verzweifelt. Der Chirurg meinte es kommt auf deine eigene Abwehr an. Was soll ich denn tun? Und wenn es einmal zur sepsis kommen sollte hat das Baby dadurch folgen???

hallo, mit den beschriebenen Beschwerden stellen sie sich bitte in einer geöffneten gyn Praxis vor bzw alternativ in einer Rettungsstelle einer gyn. Klinik. Hier muss man ärztlich mal beurteilen ob eine OP nötig ist oder ggf auch ein Antibiotikum gegeben werden kann. Man muss es sich wirklich ansehen, kann ich von hier aus nicht sagen. alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen