Plazenta vor Muttermund

Ich bin in de 19 ssw und habe gestern beim Frauenarzt erfahren das mein Mutterkuchen vor dem Gebärmutterhals liegt und mache mir jetzt sehr große Sorgen.
Ist es schlimm? Kann sich das wieder geben?

hallo, grundlegend ist das erstmal eine Zustandsbeschreibung. Sie haben dadurch ein erhöhtes Risiko für Blutungen. Man muss in den nächsten Wochen bis zum ET schauen inwieweit sich die Plazenta an den Rand zieht oder eben so bleibt. Sollte es weiterhin davor liegen komplett ist oftmals nur eine Entbindung per Sectio möglich. Ist ein gewisser Abstand zum Rand gegeben kann man vaginal gebären. Sie sollten sich körperlich eher schonen und auf GV verzichten damit erst keine Blutung angeregt wird. In den späteren Wochen bespricht dann die Geburtsklinik das weitere Vorgehen mit ihnen. alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen