Antiphospholid Antikörper!

Hallo Frau Dr. Weigert
Können sie mir mut machen!:-(
Erstmal in dieser schweren Zeit, bleiben Sie gesund!🍀🙏 ich habe eine frage an sie hoffe auf mut mach post ! Ich war 2 mal schwanger endete in fg jetzt ist meine Schilddrüsenunterfunktion bestens eingestellt wert 1, 39 und es kam noch raus das ich eine Gerinnungstörung Pai 1 4g /4g habe und es wurden Antiphospholid Antikörper gefunden ,allerdings wurden die 2 mal nach der fg nochmals getestet, da waren sie nicht mehr nachweisbar, jetzt nach 1 1/2 jahren nach der fg und nicht mehr schwanger geworden seitdem ,waren wieder Antikörper des Antiphospholid syndrom nachweisbar, laut meinem Gerinnungsarzt können diese schwanken und stehen für eine normale schwangerschaft die mit Medikamenten zur zeit schon mit Ass 100 und ab positiven test mit Heparin behandelt werden können nichts im wege...natürlich beliest man sich und da kam auf es könnte eine Einnistung beschweren , somal ich ja auch nicht mehr schwanger wurde:-(, davor 2 mal relativ zügig hintereinander! Haben Sie damit Erfahrungen und können mir mut machen . Bin 37 jahre laut meinen ärzten von dwn Hormonwerten alles bestens , sowie auch bei meinen Mann wie auch sein spermiogramm. Für eine Antwort wäre ich so sehr dankbar! Lg

hallo, na klar kann ich Mut machen. Es ist doch schon mal sehr gut dass man jetzt weiß dass diese Besonderheiten vorliegen, die man sehr gut eben mit ASS und Heparin behandeln kann und für eine normale Schwangerschaft sorgen kann. Auch ist es prima dass der SD Wert so niedrig eingestellt ist. Alles Faktoren damit eine Schwangerschaft demnächst klappt. Ich drücke die Daumen für Sie, Vg fw

Vielen vielen lieben danke 🙏😊, das tut so gut es zu hören auch wenns mir schon einige sagten, aber ich brauche immer mal wieder die Bestätigung dass ich noch ein baby bekommem kann ! Bleiben sie gesund und danke!🍀

Top Diskussionen anzeigen