Schwangerschaftsdiabetes

Hallo,
Bei mir wurde eine Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Wobei meist nur der Nüchternwert auffällig ist, die anderen tagsüber nicht.
Bisher muss ich noch nicht spritzen.
Ich mache mir Sorgen um mein Baby...aber, wenn ich gut eingestellt werde und drauf achte, sollte nichts passieren oder? Bisher war mein Kind auch nie zu groß oder schwer...
LG Nana

1

Liebe nana,

genau, wenn sie richtig eingestellt sind ist es die beste Voraussetzung für ihr Baby. Also achten sie bitte auf ihre Ernährung und Bewegung jetzt. Bezüglich der ggf Besonderheiten unter der Geburt stellen sie sich ab der 34 SSW in ihrer Geburtsklinik zur Mitbeurteilung vor. Grundlegend hat man unter anderem als Schwangere mit Diabetes ein höheres Risiko dass das Kind auch mal Stoffwechselstörungen haben kann oder der Diabetes bei der Mutter auch nach der Geburt bleibt. Alles gute für sie, fw

2

Mich macht das im Moment echt irre. Ich achte immer auf meine Ernährung, habe mir zum Mittag eine Gemüsepfanne gekocht mit Hähnchen. Danach war der Wert zu hoch, bei 150 anstatt unter 140. Ich verstehe das nicht!

Top Diskussionen anzeigen