Ist das etwas besorgniserregendes?

Hallo Frau Weigert!
ich habe schon seit längerer Zeit das Gefühl, dass etwas mit meinem Geschlechtsorgan nicht stimmt. Und zwar kann ich in meinen beiden äußeren Schamlippen kleine, bewegliche, weiche Knubbel spüren, diese sind aber von außen nicht sichtbar (sie sind unter der Haut). Diese führen auch zu keinen Schmerzen. Wenn man genau hinfühlt, fühlt man, dass die einzelnen Knubbelchen irgendwie ein Ganzes ergeben.. diese Knubbel sind auch unterschiedlich groß. Außerdem sind die Knubbel in der rechten Schamlippe größer, als in der Linken. Wie lange ich die Knubbel schon hab, weiß ich nicht. Bewusst nehme ich sie seit 4 Monaten wahr. Vor 2 Monaten war ich beim Frauenarzt, dieser konnte irgendwie nichts feststellen... vielleicht hat er nicht gründlich geguckt. Wie gesagt mache ich mir jetzt Sorgen, ob es etwas Bösartiges oder sogar Vulvakrebs sein könnte.. (andere Symptome nehme ich nicht wahr) ich bin übrigens 17 geworden.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
LG

1

Hallo,
dazu kann ich ihnen ohne Untersuchung nichts sagen, würde aber ihrem FA vertrauen wenn er es sich angesehen hat. Krebserkrankungen in ihrem Alter sind Raritäten, davon ist nicht auszugehen. Alles gute, fw

2

Danke für die Antwort.
Trotzdem ist mir immer noch unklar wobei es sich bei diesen Knubbelchen handelt, wenn es nicht bösartiges ist. Was kann sich denn da noch so befinden?

Top Diskussionen anzeigen