Ängstlich

Liebes Experten team
Ich bin neu hier. Ich bin 37 Jahre komme aus NRW und bin mit dem 3 aktiven Wunder in der 18 ssw übermorgen bin ich 19ssw.
Letzten Sommer hatte ich leider ein Abgang in der 5ssw 6 Monate später also 1 Tag vor mein 37 geb am 28.12 bin ich schwanger geworden.
Bis jetzt ist alles super und keine Auffälligkeiten. Trotzdem hab ich noch immer etwas Angst da man lieat das manche es nach der 13 Woche verloren haben oder noch später.
Ich hab schon 2 Kinder Tochter geb 2011 und Sohn geb 2012. In meiner jetzigen Schwangerschaft hab ich das Kind das erste mal 12ssw gespürt, kein treten oder boxen eher streicheln und blubbern. Nach der 15ssw merke ich es mehr. Gestern auch und heute so wie popcorn platzen ob es das Babys?hab angst wenn es sich mal nicht so meldet,muss ich mir Gedanken machen?!Einige sagen das in der 18ssw nicht so schlimm sei wenn es nicht immer sich bewegt.Bei meinen 2 anderen hab ich keine angst gehabt.bei meiner Tochter litt ich bis ca nach der 15 ssw extreme übelkeit,bei meinem Sohn nur 4 mal und jetzt wieder extreme übelkeit, bis vor einer Woche da gingen mir eine Woche lang gut und seit gestern Kopfschmerzen und 2 mal übergeben.
Könnt ihr mir helfen?!

Vielen lieben Dank und liebe grüße

1

Hallo andressia,

machen sie sich keine Sorgen, bei ihnen scheint doch alles in Ordnung. Wenn sie ihr Baby schon so früh im Bauch merken ist das Toll, viele andere Frauen tun das erst viel später. Bezüglich der Übelkeit und der KS kann das mal eine Migräne sein. Hält es an stellen sie sich bitte zeitnah ärztlich vor um andere Ursachen auszuschließen.
Alles Gute für ihr 3. baby!
f.w.

Top Diskussionen anzeigen