Pipamperon in kiwu/evtl früh ss

Hallo
Ich habe eine Persönlichkeitstörung
Ich werde im Moment wieder neu eingestellt.
Nehme abilify,quetiapin und werde von atosil auf pipamperon/dipiperon umgestellt da ich so unruhig bin.
Im Internet steht pipamperon sei schädlich,die Psychiaterin versichert mir es sei ok die haben damit gute Erfahrungen.
Wie sehen Sie das wenn ich unter den Medis,vor allem dem dipi jetzt schwanger werde?
Und ist das Risiko geringer wenn ich tgl folsäure nehme was ich tue?

Ich hstte ein Kind das an anezephalie starb da habe ich aber keine Medis genommen..
Bitte um antwort.
Danke

1

Liebe pferdefan25,

im Rahmen dieses Forums können und dürfen wir keine individuelle Behandlung, Beratung und Therapie durchführen. Ich hoffe, Du hast Verständnis dafür. Bitte wende Dich mit Deiner Frage an Deinen Frauenarzt.

Generell ist folgende Internetseite hervorragend, um sich über Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit zu informieren:
https://www.embryotox.de/wirkstoffe-auswahl.html
In Deinem Falle dann:
https://www.embryotox.de/pipamperon.html

Alles Gute!
Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen