Blutung nach eisprung

Guten Abend. Und zwar hatte ich vor vier Tagen meinen eisprung. 2 tage nach dem eisprung hatte ich minimale bkutung mit Schleim. Und seit heute sind die nun stärker geworden. Ist das meine Regel blutung oder eine ovulations blutung? Mfg

1

Liebe Deluxe1996,

um welche Art der Blutung es sich bei Dir handelt, kann ich aus der Ferne natürlich nicht beurteilen. Bitte konsultiere hierfür Deinen behandelnden Frauenarzt.

Grundsätzlich gibt es so kurz nach dem Eisprung - neben einer (dann fraglichen) Periode - verschiedene Blutungen:

Eine OVULATIONSBLUTUNG kommt daher, dass die Östrogenwerte etwa zwei Tage vor bis zwei Tage nach dem Eisprung absinken, danach steigen sie wieder an.
Während dieser Zeit kann es also sein, dass eine kurze Schmierblutung auftritt – das heißt, es tröpfelt leicht oder der Ausfluss ist rötlich oder bräunlich getönt.
Diese Blutung ändert nichts an der Tatsache, dass man bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr während der fruchtbaren Tagen schwanger werden kann.

Grundsätzlich nistet sich die Eizelle rund 5-7 Tage nach der Befruchtung in der Gebärmutterwand ein. Bei dieser Einnistung kann es passieren, dass kleine Blutgefäße der Gebärmutter und der Gebärmutterschleimhaut beschädigt werden und es zu Blutungen kommt – den sogenannten EINNISTUNGS- oder NIDATIONSBLUTUNGEN. Diese können stärker oder schwächer ausfallen und sind von Frau zu Frau unterschiedlich. Oft ist die Blutung so schwach, dass sie gar nicht erst aus der Scheide austritt und deshalb nicht bemerkt wird.

Viel Glück!!!
Dr. Endreß

2

Vielen lieben Dank für ihre Antwort, doch leider war es doch meine Periode. :(

Top Diskussionen anzeigen