AMH Wert

Hallo, bei mir würde jetzt festgestellt, dass der AMH Wert zu niedrig ist. Die Eierstöcke arbeiten wohl nicht richtig. Ich bin 38 Jahre und habe eine 5 jährige Tochter. Jetzt haben wir erneut einen Kinderwunsch und der Arzt hat mir jetzt geraten abzuwarten, ob der Eierstock wieder anfängt zu arbeiten. Wie kann ich dies unterstützen? Gibt es Medikamente, Tees, Homöopathische Mittel?
Es ist sehr schwer, nichts zu tun.
Lg Tanja

1

Liebe Tanja,

grundsätzlich wird der AMH-Wert zur Fertilitätsdiagnostik herangezogen. Ganz pauschal kann man sagen, dass ein (altersentsprechend) normaler bis erhöhter Wert eher eine gute Fruchtbarkeit vorhersagt, während ein (altersentsprechend) erniedrigter Wert von einer eingeschränkten Reserve ausgeht.

Bitte stelle Dich für eine Zweitmeinung in einem Kinderwunschzentrum vor. Dort wird (meist viel ausführlicher) geschaut, ob etwas gegen eine Schwangerschaft spricht und ob man ggf. schon unterstützende Maßnahmen treffen kann/sollte.

Viel Glück!
Dr. Endreß

Top Diskussionen anzeigen