Kinderwunsch / Hyposensibilisierung

Guten Tag!
Seit 3,5 Jahren mache ich eine Hyposensibilisierung gegen Hausstaub/Milben - jeden Monat s.c. eine Spritze.Mittlerweile ist bei meinen Mann die Theorie aufgekommen das dies für eine mögliche Schwangerschaft hinderlich sein könnte. Kann da was dran sein? Mein Allergologe so wie meine Frauenärztin konnten da keine genaue Antwort zu geben. :(

1

Hallo19bambi88,
ich kann die Unsicherheit Ihrer Ärzte nachvollziehen. Auch mir ist eine Hyposensibilisierung als Ursache für unerfüllten Kinderwunsch nicht bekannt.

Alles Gute!

MK

Top Diskussionen anzeigen