Bitte lesen :( Regelschmerzen/krämpfe vor NMT

hallo !

ich habe seit 4 tagen sehr starke regelschmerzen so wie am 2 tag der regelblutung aber es ist kein blut da?!

mein es hat sich verschoben,Papa starb vor 3 wochen und der es war statt 30.4 am 7.5 abends nach dem GV .

also würde der nmt statt 13.05 der 21/22.05 sein

ich schlafe ca 16 st am tag und bin so erschöpft und müde wg den schmerzen

mein FA ist in urlaub und die vertrettung meinte sie ist überfüllt ich soll ins KH wenns nicht mehr geht das KH sagte das ist was für den hausarzt oder FA -.- jeder stosst mich von einem zum andren und keiner hilft mir

ich bin wirklich nicht wehleidig aber es tut sooo weh

vielen dank das ihr euch die zeit genommen habt <3

1

Liebe Ela-grace,

mein herzliches Beileid, dass Dein Vater gestorben ist! Das ist eine starke und akute Belastung, der Du gerade ausgesetzt bist. Dass Dein Zyklus nun "auch noch" verrückt spielt, wundert mich nicht.
Aus der Ferne kann ich Dir nicht sagen, ob organisch alles in Ordnung ist! Bitte stelle Dich umgehend bei Deinem (Vertretungs-)Frauenarzt bzw. im Krankenhaus vor. Auch eine psychologische Unterstützung möchte ich Dir ans Herz legen.
Als Arzt hat man eine Versorgungspflicht. Wenn ein Patient mit Schmerzen kommt, darf er nicht abgelehnt werden.

Alles Gute!
Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen