Periode nach utrogest

Guten Tag,

Ich nehme utrogest in der 2. Zyklushälfte und am 8. Tag nach der letzten Einnahme bekam ich eine Blutung die nur 1 tag andauerte und bis heute also 2 Tage minimale schmierblutung... liegt das am utrogest?verkürzt dies die periode?

Lg und danke im voraus

1

Liebe Whiteangel1184,

Utrogest ist ein Progesteron, welches zum Ziel hat, die Schleimhaut zu stabilisieren. Es wird üblicherweise bei Blutungsstörungen in der zweiten Zyklushälfte oder aber zur Unterstützung einer Schwangerschaft gegeben.
Ich nehme an, dass es bei Dir zur Zyklusregulation eingesetzt wurde. Manchmal reicht die Dosis noch nicht aus, so dass es trotz der Medikation zu einer (Durchbruch-)Blutung kommt.

Eine minimale Blutung kann aber auch dadurch zustande kommen, dass man mit dem Zäpfchen an den Gebärmutterhals kommt. Dieser kann schon bei leichter Berührung mal bluten.

Für eine genaue Klärung der Ursache und ggf. einer Anpassung der Medikation solltest Du Dich noch mal bei Deinem Frauenarzt vorstellen.

Alles Gute
Julia aus dem Team Dr. Kolsch

2

Danke für Ihre Antwort aber wundere mich das meine periode so kurz war,halt wie oben beschrieben...

Top Diskussionen anzeigen