Transfer Blastozyste an ES+6

Sehr geehrter Herr Dr. Peet,

ich bin gerade in einem natürlichen Kryozyklus. Mein Eisprung wird voraussichtlich morgen stattfinden (laut Bluttest und Ovulationstest) und es soll eine Blastozyste transferiert werden. Unglücklicherweise ist ES+5 dann der Sonntag und da hat unsere Kinderwunschklinik zu. Ich habe nun einen Transfertermin am Montag, also an ES+6. Ist das nicht zu spät? Ich habe gelesen, dass sich das Einnistungsfenster der Gebärmutter an Tag 6 nach dem Eisprung schließt.

Können Sie dennoch einen Transfer an ES+6 empfehlen? Sind die Chancen auf eine Schwangerschaft damit wesentlich schlechter als an ES+5?

Ich freue ich auf Ihre Rückmeldung.

Herzliche Grüße, Isabella Usner

1

Hallo Herr Dr. Peet,
ich wollte noch kurz ergänzen, dass mein Eisprung vermutlich eher heute Nacht sein wird. Ich merke jetzt schon den üblichen Mittelschmerz und ich habe den Eisprung öfter in der Nacht.
Würden Sie dennoch einen Transfer nächste Woche Montag empfehlen?
Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Top Diskussionen anzeigen