Plötzlich Blutung an zt 19/20

Hallo,
Wir sind derzeit im 2. Zyklus in dem wir versuchen schwanger zu werden. Diesmal hat alles gut geklappt haben um die fruchtbaren Tage herum gv gehabt. Meine fruchtbaren Tage waren laut Berechnung ca. an den Tagen 5-8. August und der Eisprung am 9.
das Wochenende darauf hatte ich etwas unterleibschmerzen mal links mal rechts. Dann den Samstag eine leichte hell rote Blutung (wenig und klar) beim abwischen entdeckt. Sonntag war es dann ganz ganz hell mit Schleim vermischt zu sehen. Seit dem nichts mehr. Montag hatte ich noch leichte unterleibschmerzen. Die ganze Woche über hatte ich recht starken weißen Ausfluss, mal flüssiger mal dicker. Könnte das eine einnistungsblutung sein? Oder, ich habe den Verdacht auf einen Progesteron Mangel? Ich habe einen ziemlich regelmäßigen Zyklus von 27 Tagen. 5 Tage davon meine Periode. Die Pille nehme ich seit einem Jahr nicht mehr. Ich bin heute 7 Tage vor voraussichtlicher Periode.
Solch eine Blutung ist mit Vorher so bewusst nicht aufgefallen. Ich würde natürlich auch zum Arzt gehen und es abklären lassen.

Mit freundlichen Grüßen

1

Hallo,
das wird wohl eine harmlose Zwischenblutung durch eine kleine Hormonschwankung gewesen sein.....Vergessen!
Grüße
<peet

Top Diskussionen anzeigen