2. biochemische Schwangerschaft nach 2. IUI - nur Pech?

Nach 1,5 Jahren war ich nun 2x kurz schwanger (5. und 6. SSW). Meine behandelte Ärztin sieht jedoch keinen Handlungsbedarf, um eine Ursache zu finden, da das HCG maximal bei 34 lag…

Sehen Sie das genauso unproblematisch? Meinen Sie ist kann tatsächlich nur Pech gewesen sein. Zwei positive IUI, die in einer Laborschwangerschaft enden?

1

Hallo,
ja, wahrscheinlich nur Pech. Das Risiko einer 3. FG ist noch nicht erhöht!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen