Wechsel Protokoll- wegen 0 Eizellen

Hallo,

ich bin 43 und mein AMH ist sehr niedrig. Ich hatte beim 3 Versuch zur Vorbereitung der ISCI folgendes Protokoll:

Profakt 0,5 ( fast 3 Wo)
Stimulation Menupur 300 täglich.
Da am 8. der Stimulation noch keine Eizellen zu sehen waren habe ich 2 Tage umschwenken sollen auf Perogeris 300 ( im Wechsel mit Menupur).
Am 14 Stimu-Tag war bei der Kontrolle leider keine Eizellen gewachsen. Protokoll wurde abgebrochen.

Die 2 Versuche davor sind jeweils 2 Eizellen gewachsen und wurden erfolgreich befruchtet und an T-3 eingesetzt. Qualität war gut (AB), leider negativ.

Meine Kiwu Ärtzin möchte noch einen Versuch machen, sollte das Ergebnis ebenso ausfallen, empfehlt sie keine weitere Behandlung.

Könnte beim nächsten Versuch vielleicht ein kürzeres Protokoll oder eine andere Stimulation sinnvoll sein?

1

Hallo,
in ähnlichen Fällen probieren wir es mit zB 3 Tabl. Letrozol/ Tag plus 1-2 Menopur (o.Ä.) Tag 3-7, dann Meno weiter und ab (meist) 9. Tag Orgalutran dazu.
Sie werden nicht auf den Tag 2-3 Transfer "bestehen" können. Wir würden es machen und erreichen damit auch in solchen Fällen Sch.schaften!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen