Urea Plasma Urealyticum nochmal eine Frage

Hallo Herr Dr. Peet,

ich wollte nur nochmal sicher gehen, dass ich es richtig verstanden habe.. ich mache mir nämlich große Sorgen.

Und zwar wurden meine Eileiter durchgespült und erst im Anschluss wurde festgestellt das ich urea plasma Urealyticum Keime habe.

Das Ergebnis habe ich 10 Tage nach der Eileiterspülung erst bekommen und dann auch erst angefangen Antibiotikum zu nehmen.

Daher habe ich Angst, dass die Keime bei der Spülung direkt in die Eileiter gespült wurden und deshalb nun dadurch meine Eileiter verklebt sein können?

Bei der Spülung waren sie nämlich beide durchlässig.

Muss ich da Angst haben? Sollte ich nochmal eine Spülung machen lassen?

Vielen lieben Dank für Ihre Einschätzung und Hilfe!

1

Hallo,

ich glaube (!), dass es übertrieben wäre eine Wiederholung der Untersuchung zu machen.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen