Langsamer Anstieg Basaltemperatur

Hallo Dr.Peet,

Ich befinde mich nun im zweiten Zyklus mit Clomifen (ZT3-7 100 mg) auf Grund eines PCO Syndroms.
Dieses Mal hat sich ein Leitfollikel an Zyklustag 13 mit 20 mm gezeigt.
LH Test war am ZT15 und ZT16 positiv.Die Basaltemperatur ist erst heute in der Hochlage (ZT18) und auch nur um 0,2 Grad gestiegen.Könnte dies auf eine Gelbkörperschwäche hindeuten? Oder das gar kein Eisprung stattgefunden hat trotz Leitfollikel.Ich habe gelesen das die Basaltemperatur um mind.0,4 ansteigen sollte.An ZT 13 wurde Blut abgenommen um Estradiol zu bestimmen und am ZT23 soll noch einmal Blut abgenommen werden um Progesteron zu bestimmen.Können Sie mir sagen in welchem Bereich die Werte liegen sollten? Kann ich davon ausgehen das mein Eisprung am Montag gewesen ist?
Vielen Dank.

1

Hallo,
schon ein positiver LH Test an 2 aufeinanderfolgenden Tagen ist etwas auffällig (Testfehler?? Interpretationsfehler??Anwendungsfehler? Hormonstörung).
die Auswärts Wertung der Basaltemperatur ist meines Erachtens nicht präzise genug um daraus nun wirklich ableiten zu können, ob sie eine Gelbkörper Hormonstörung haben oder nicht wichtiger als sie Hormon Werte ist die Symptomatik wenn Sie also kein for Schmieren haben, dürfte eher die Gelbkörper Phase in Ordnung sein
. Grüße
Peet

2

Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

Top Diskussionen anzeigen