Blutung nach ES +5

Mittel starke Blutung nach ES+5
Hallo,
ich habe eine Frage an Sie. Ich hatte vor 5 Tagen meinen ES. Durch Ovu und Temperatur sowie ZS bestätigt. Die Tage davor hat mir auch der FA gesagt da ist ein schöner Folikel rangereift es geht bald los. Zur Info ich habe PCO und feier einfach jeden einzelnen Eisprung. GV hatte ich vor dem ES, währenddessen und danach. Jetzt habe ich seit gestern Blutungen, der FA hat mir bestätigt, dass das Ei auch gesprungen ist kann sich aber noch nicht die Blutung erklären. Meine Mens kann es ja nicht sein oder ? Ich hatte so gehofft, dass es geklappt hat mit dem Kiwu. Die Blutung ist von Braun auf Helles Rot und heute mehr als gestern. Ich bin dankbar für Ihre Antwort.
Kleine Info ich nehme Metformin seit Februar
Liebe Grüße Julia

1

Hallo,
solche Blutungen können vorkommen, wenn der Östrogenabfall nach der Ovulation zu stark ist. Lösung: Leichte Stimulation der ersten Zyklushälfte, Auslösung des Eisprunges, Stützung der zweiten Zyklushälfte eventuell nicht nur mit Progesteron sondern auch mit einem bisschen Östrogen
.Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen