Kann sich ein Spermiogramm nach behandelter Clamydieninfektion verbessern...

oder bleibt die Unfruchtbarkeit bestehen?

Seine Infektion liegt schon ca. über 2,5 Jahre zurück und wurde im Dezember mit Antibiotika behandelt. Er hatte einmal 20Mio auf 1ml und einmal 5Mio auf 1ml. Spermien regenerieren sich ja alle 3 Monate und wir haben die Hoffnung, dass die Spermien bei einem erneutem Spermiogramm deutlich besser sind. Dieses können wir aber erst im März machen. Gibt es da Erfahrungswerte wie es bei anderen Patienten ausgesehen hat, die in der gleichen Situation waren?

1

, Hallo
Jahr nach der Therapie Können Sie mit einer gewissen Besserung rechnen. Ich würde aber trotzdem davon ausgehen, dass sie am Ende um eine künstliche Befruchtung nicht herumkommen werden
. Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen