Schwanger trotz "rausziehen"

Mein Partner und ich hatten vor einigen Tagen Sex, wir verhüten nicht, er hat ihn aber rausgezogen. So wie ich das beurteilen kann, ist er eventuell schon in mir gekommen bzw es kann sein dass etwas in meiner vagina gelandet ist. Da am scheidenausgang auch sperma zu fühlen war. So viel dazu.
An dem Tag wo wir Sex hatten war der Ovulationstest das erste Mal positiv (Zyklustag 25,habe sehr oft einen unregelmäßigen, langen zyklus. Bei meinem Sohn hatte ich am 35.zyklustag den eisprung und wurde schwanger), am Tag danach war er auch positiv, danach die Tage negativ. Der Eisprung müsste somit am Tag nachdem wir Sex hatten gewesen sein. Wie wahrscheinlich ist es (anhand dieser informationen) so schwanger werden zu können?
Vielen Dank schonmal für die Antwort!

1

Hallo.

Es ist eine 50/50 Chance. Schwanger bzw nicht schwanger. Wenn die Periode ausbleibt, testen. Es ist nun mal keine sichere Verhütung einfach raus zu ziehen. Ich wurde mit Nr. 4 genau so schwanger. Wir wollten noch ein Kind. Haben um den Eisprung die Verhütung weg gelassen, dann bekam ich Panik und wollte doch noch etwas mit der Kinderplanung warten. Mein Mann zog raus. Ist erst danach gekommen. Zack. War schon schwanger. Kann so gehen, muss aber nicht.

LG

Top Diskussionen anzeigen