Insulinresitenz ohne PCO ?!

Hallo,
ich bin 34 Jahre alt, mein Partner 30 (Spermiogramm TOP!!!) und wir sind seit 13 Zyklen erfolglos am üben... Meine Zyklen sind eher zu kurz, zwischen 23 und 27 Tagen, eher die 23 die Regel. Hatte 4 Monate Clomifen bekommen - super Eibläschen, aber nix... Habe jetzt die Diagnose Insulinresistenz bekommen, HOMA 4,4... Ich bin nicht übergewichtig, 1,68 und 66 KG, hatte aber auch schon weniger... Internist meint Metformin nehmen? Ich bin etwas ratlos und will nichts kontrproduktives machen... Wissen Sie Rat?

1

Hallo. Ich bin seit ca. 3 Jahren von Insulinresistenz betroffen,allerdings MIT PCO. Bin bisher 3 mal durch Metformin schwanger geworden, auch immer innerhalb kurzer Zeit der Einnahme. Leider war 1 mal eine Fehlgeburt, aber mein Sohn ist jetzt 1,5 Jahre alt und alles verlief super.
Ich kann nichts negatives über Metformin sagen, AUßER die blöden Durchfälle..aber wenn man seinen Körper kennt, kommt man irgendwann gut damit zurecht. Viel Erfolg weiterhin

Top Diskussionen anzeigen