mthfr Mutation heterozygot, Medikamente?

Sehr geehrter Herr Dr. Peet.

ich hatte schon einige fg's uns bin gerade wieder nach kryozyklus mit balstos in der 7 ssw. Uch nehme Medyn forte und femibion und hatte immer clexane gespritzt. Aufgrund einer Blutung musste ich jetzt eine Woche pausieren mit Clexane und habe heute wieder begonnen. Meinen Sie aufgrund der Mutation ist das sehr schlimm gewesen?
Sonst liegen keine Gerinnungsstörungen vor!

Vielen Dank
Julia

Top Diskussionen anzeigen