Era-Frage

Guten Abend Dr. Peet

Ich habe die ERA Diagnostik im künstlichen Zyklus machen lassen, hier kam keine Abweichung heraus.
Würden Sie meinen, dass man dann nun auch einen Kryo-Transfer im natürlichen Zyklus versuchen kann? Im Prinzip muss man sich ja dann nicht bei allen künftigen Transfers an die ERA-Bedingungen halten oder sehe ich das falsch?

1

Hallo,
Sie haben vollkommen recht, wenn Sie die ERA im künstlichen Zyklus gemacht haben, dann können sie sich auf das Ergebnis auch nur dann verlassen wenn sie den nächsten Transfer wieder im künstlichen Zyklus machen.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen