schlechtes Spermiogramm

Thumbnail Zoom

Lieber Dr. Peet,
Seit über einem Jahr versuchen wir (jetzt 39/49) schwanger zu werden (wir haben bereits zwei gemeinsame Kinder).
Heute erhielten wir die Ergebnisse vom Spermiogramm. Für mich sieht das auf den ersten Blick katastrophal aus 😭
Leider ist die Auswertung bei meiner Frauenärztin erst in zwei Wochen, sie wollte das nicht am Telefon besprechen.

Können Sie mir dazu etwas sagen? Ist es ausgeschlossen, mit diesem Spermiogramm auf natürlichem Wege schwanger zu werden?
Oder kann die hohe Konzentration, Gesamtzahl und Vitalität die schlechte Beweglichkeit und Morphologie ausgleichen?

Viele Grüße

1

Hallo,
die Beweglichkeit der Spermien sind sicherlich eingeschränkt. Interessant wäre die Unterscheidung zwischen A und B Spermien. Die progressive Motilität ist nämlich eine Summation von schnellen und langsam vorwärts beweglichen Spermien. So z.B. A gleich 0 und B gleich 28% betragen, ist die Chance auf normalerweise hiermit einer Schwangerschaft zukommen relativ gering. Dann wäre wichtig ob sich durch eine Aufbereitung der Spermien eine deutliche Motilität Verbesserung erzielen ließe, mit der man dann vielleicht per Insemination zur Schwangerschaft kommen könnte.
Grüße
Peet

2

Danke für die Antwort.
Wie bewerten Sie den Wert der Morphologie? Wie "schlimm" ist dieser niedrige Wert? Und hier nochmal die Frage: kann die hohe Anzahl und Anteil Vitalität die schlechten Werte irgendwie"ausgleichen"?
Lg

Top Diskussionen anzeigen