Stimulieren ohne Orgalutran

Sehr geehrter Herr Dr. Peet,

können Sie mir sagen, ob eine Stimulation auch ohne Orgalutran erfolgreich sein kann?
Damit meine ich: springen die Eier dann trotzdem, wenn sie reif genug sind?
Beispiel: Es wird z.B. ab Zyklustag 3 stimuliert und nach 10 Tagen Stimulation ausgelöst (ohne Orgalutran).

Falls ein Ei vorzeitig springt, wäre das dann auch reif? Oder springen ohne Orgalutran auch unreife Eier?

Oder könnte man einfach Stimulieren und ohne Orgalutran das Auslösen des Eisprungs lassen, da die Eier ohne Orgalutran einfach von selbst springen, wenn sie reif sind?

1

Hallo,
im normalen Zyklus misst ihr Gehirn Zeitdauer und Höhe ihres Histologien Wertes im Blut, um letztlich die LH Ausschüttung zu machen, die zum Eisprung führt.
Wenn sie nun stimulieren und der Östrogenwert mehrerer Follikel nach wenigen Tagen schon einen entsprechenden Wert erreicht hat, kann es sein dass ihr Gehirn LH aus schüttet, lange bevor auch nur eine reife Eizellen da ist. Daher verwendet man ja solche mittel!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen