SG Normozoospermie, aber 0% A Spermien, Indikation für IVF o. IUI???

Guten Tag Dr. Peet,

nach fast 2,5 Jahren üben für unser zweites Wunder hat mein Mann sich endlich zu einem SG "überwunden" in der Kiwu-Praxis. Bei mir ist alles top, es stand also nur aus zu überprüfen, ob bei ihm was nicht stimmt.

Das Spermiogramm ist wohl in Ordnung, Befud Normozoospermie, hohe Menge an Spermien und soweit alles gut. Was mir aber aufgefallen ist, er hat 0% von den schnellen A-Schwimmern! Dafür aber 67% B-Schwimmer #schwimmer...

Hat das jetzt was zu bedeuten, wenn er keine schnellen Schwimmer hat?
Kann ich überhaupt mit auschließlich B-Schwimmern schanger werden? Ist das eine Indikation für künstliche Befruchtung oder IUI?

Danke vorab!

1

Hallo,
ein Spermiogramm mit 0% a-motile Spermien ist nicht in Ordnung, auch wenn nach aktueller WHO-Klassifikation die Motilität als o. k. eingeschätzt wird wenn sie über 32% beträgt. Wenn aber 0% a-motile Spermien und 40% B motile Spermien da sind, ist das ein therapiebedürftiger Befund. Möglicherweise kann man durch eine Aufbereitung die Spermienmotilität deutlich verbessern und Ihnen mit einer InseminationsBehandlung helfen.
Grüße
Peet

2

Dankeschön für Ihre Einschätzung. Im seinem Fall sind es 67% B-motile Spermien. Trotzdem nicht in Ordnung und Indikation für IUI?

Top Diskussionen anzeigen