Progesteronmangel bei einem Wert von 11,6 ng/ml

Hallo Herr Dr. Peet,
bei mir wurde gestern an ES +10 ein "Progesteronmangel" mit einem Wert von 11,6 ng/ml festgestellt.
Ist dieser Wert wirklich so schlecht, dass eine Schwangerschaft nur unter Medikation eintreten kann?
Ich habe eine normale 2. Zyklushälfte von 14/15 Tagen, ohne Schmierblutungen.
Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort
Viele Grüße
NoVa

1

Der Wert scheint vollkommen OK!
Peet

Top Diskussionen anzeigen