Zweite Laproskopie bei Endo Stufe 2

Sehr geehrter Herr Dr. Peet, meine Endometriose Grad 2 und ein 4.5cm grosses in die Gebärmutter reinragendes Myom wurde vor 1.5 Jahren mit einer Laproskopie entfernt. Seitdem hat sich meine Eizellqualität deutlich verbessert. Leider hatte ich zwei Fehlgeburten und zwei biochemische Schwangerschaften und einmal keine Einnistung. Die letzten beiden Embryonen war nach PID und einer PgT A Untersuchung chromosomal gesund. Bevor wir mit weiteren Transfers fortfahren wäre laut meinem KiwuArzt eventuell eine weitere Laproskopie zu überlegen. Wie sehen Sie das? Die Endo ist ja eigentlich (wenn sie denn zurück gekommen ist) nicht in der Gebärmutter oder? Vielen lieben Dank!!

1

Hallo,
ich würde eher eine Endometrium Diagnostik empfehlen. Dazu eignet sich gut die sogenannte Plasmazellen Diagnostik mit der eine eventuell vorliegende chronische Gebärmutter Schleimhautentzündung nachgewiesen werden kann. Sollten Plasmazellen in erhöhter Anzahl gefunden werden, kann man auf eine bakterielle Entzündung schließen und würde diese antibiotisch behandeln. Dies sollte man vor einem erneuten IVF Zyklus machen.
Grüße
Peet

2

Sorry, hatte ich nicht erwähnt. Killer und Plasmazellen wurden bei einer Endometriumsbiopsie untersucht und sind unauffällig. Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen