Eisprung auslösen obwohl eventuell einer statt fand

Guten Abend Dr. Peet,

Beim heutigen Ultraschall hat meine Fa 2 Eizellen (22,5 umd 18,5) feststellen können. Ich habe von Zt 5 bis Zt 9 Letrozol eingenommen und danach noch einmal nachstimuliert. Meine Fa ist sich unsicher, ob bereits ein Es stattgefunden hat und möchte morgen mit Ovitrelle auslösen.

Was kann im schlimmsten Fall passieren, wenn ein Es bereits stattgefunden hätte und erneut einer ausgelöst wird? Kann es dem gesprungen Follikel schaden? Oder ist einfach die Chance auf eine Mehrlingsschwangerschaft erhöht?

Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.
Mit freundlichen Grüßen,
Janina Martini

1

Hallo,
wenn nach bereits stattgefundenen Eisprung- oder aber nach erfolgtem LH Anstieg, zusätzlich eine Auslösespritze gegeben wird, schade dies nicht sondern verbessert die Hormonproduktion des Gelbkörpers
.Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen