Latente Schilddrüsenunterfunktion

Hallo. Ich habe heute bei Punktion erfahren das ich eine latente Schilddrüsenunterfunktkom habe.
TSH bei 3,8 am 27.07./ am 24.07. bei 2,7
fT3 3,5
fT4 1,1
TPO Antikörper <28,0

Jetzt frage ich mich wie der Wert so steigen konnte und ob es vielleicht an der stimulation mit Pugegon (175 einheiten) und orgalutran gelegen haben kann?

1

Hallo,
die Werte sind ja nicht hochpathologisch, daher könnten sie"" in Ruhe in einigen Wochen noch einmal kontrolliert werden. Eine leichte Schilddrüsenhormontherapie kann dann immer noch angesetzt werden. Bis dahin besteht keine Gefahr.
Grüße
Peet

2

Danke! Kann eine einnistung dadurch verhindert werden? Ich hatte an Punktion+2 Transfer

Top Diskussionen anzeigen