Biopsie auf Killerzellen an ZT12; Ergebnis hochrechnen?!

Hallo Dr. Peet,

ich hatte im Rahmen einer Bs/GS eine Biopsie auf Plasma und Killerzellen an ZT12. Bei der Bs wurde etwas Endo im Douglasraum gefunden&entfernt. Die Plasmazellen waren ebenfalls leicht erhöht und wurden mit Doxy behandelt. Meine Killerzellen lagen bei 5% wohl im Normbereich. Jetzt habe ich gelesen, dass diese in der zweiten ZH aber steigen; die Biopsie besser dann gemacht werden sollte oder man „rechnet sie hoch“. Können Sie mir sagen, wie man das macht?
Wie denken Sie stehen meine Chancen, dass durch die oben genannten Befunde meine Einnistungschancen verbessert wurden (bisher 5 Transfere mit 6 guten Blastos ohne jegliche Einnistung)?

Herzlichen Dank, Jule ☀️

1

Hallo,
eine Biopsie auf Killerzellen bringt Ihnen nach aktueller wissenschaftlicher Einschätzung wenig. Aussagekräftiger wäre, meines Erachtens, die Durchführung eines ERA tests.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen