Einnahme von Bryophyllum

Hallo. Mich beschäftigt eine
Frage schon ein paar Wochen. Und zwar geht es um die Globulis Bryophyllum. Diese hab ich immer ab Eisprung genommen. Ich bin 'damit' auch zweimal sofort schwanger geworden. Einmal ein früher Abgang und nun eine FG in der 10 ssw. Ich habe meinem FA die Globulis gezeigt und er meinte (nachdem er sich die 'Inhaltsstoffe' durchgelesen hat) das ich das lieber nicht nehmen soll. Aber ich lese hier immer sehr oft, dass diese Globulis genommen werden (bei Kinderwunsch und auch mal in der späteren SS). Nun bin ich total verunsichert, gerade auch weil ich die FG hatte. Kann man diese bedenkenlos nehmen? Wenn ja wie lange, falls es wieder zu einer SS kommt? Ich würde mich über eine Antwort freuen.

1

Hallo,

leider können Fragen zu homöopathischen Mitteln hier nicht beantwortet werden.

Viele Grüße

Raffael vom URBIA-Team

Top Diskussionen anzeigen