Rötungen Gebärmutterschleimhaut

Guten Abend Dr. Peet

nach mehreren gescheiterten Icsi-Behandlungszyklen (keine Einnistung nach 4 Transfers/6 Embryonen) wurde eine Hysteroskopie durchgeführt. Dort sah man teilweise gerötete Schleimhautstellen, sonst keine Auffälligkeiten. Eine Plasmazelldiagnostik in Jena, welche mir empfohlen wurde, ergab lediglich 3 Plasmazellen - also kein Hinweis auf chron. Endometritis.
Kann es noch andere Ursachen für die geröteten Stellen geben oder spielt dass in dem Fall keine weitere Rolle bezüglich einer Einnistung?

Vielen Dank!

1

Hallo,
das sog. "Erdbeermuster" ist ein Zeichen für Geb.mutterschl.h. entzündg. Vielleicht gibt es Stellen mit- und ohne Plasmazellen bei einer solchenEntzündg.
man könnte daher trotzdem eine 10 tage Doxycyklintherapie erwägen, gefolgt von 7 Tagen Gynoflor.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen