Endometeriose, ab wann in eine Kiwuklinik

Hallo. Ich habe vor 2 Wochen eine Zyste entfernt bekommen. Heute bekam ich den Befund. Es handelt sich um eine Endomertiosezyste.
Mein FA teilte mir nun mit das ich unter Endometeriose leide. Ich habe keinerlei Symptome bisher gehabt, außer ein unerwünschter Kinderwunsch seit ca 18 Monaten. Nun soll ich für drei Monate ein Pillenpräperat durch nehmen und anschließend zu einer erneuten Kontrolle. Soll ich nicht doch lieber in eine Kinderwunschklinik ? Ich habe Angst das es schlimmer wird und mir Zeit verloren geht. Was würden Sie den empfehlen? Ab wann soll ich mich in der Klinik vorstellen ?
Danke im voraus 🙏🏼

1

Hallo und willkommen im Club :-(
Habe selbst auch Endometriose und wurde erstmals vor vier Jahren operiert. Damals bekam ich auch starke Hormone verabreicht, damit nicht wieder Zysten entstehen.

Bei Kinderwunsch ist es mach einer OP lsut meinen Ärzten am besten, möglichst gleich nach der OP schwanger zu werden. Hoffe, bei dir wurden im Rahmen der OP auch gleich die Eileiter gespült, weil die bei EM leicht mal verkleben.

Mir hat man gesagt, ich könne wegen den Zysten und Bauchraummilieu durch EM nicht schwanger werden ohne OP. Noch in diesem Zyklus hat es nach 10 Monaten vergebens Warterei geklappt...!

Alles Gute für dich!!!

2

Hey danke für deine schnelle Antwort ♥️ Und herzlichen Glückwunsch, vom ganzen Herzen ♥️ Ich habe ehrlich gesagt keinen Ahnung ob die ES gespült wurden. Ich habe den operierten Arzt nicht mehr zu Gesicht bekommen. Aufgrund des momentanen Zustands wurde ich direkt am nächsten Tag entlassen und habe garkeine richtige Rückmeldung erhalten 😓

Top Diskussionen anzeigen