Blutungen wenige Tage nach Eisprung

Sehr geehrter Herr Peet.

Kurz zu meiner Situation. Ich hatte über 7 Jahre keine periode mehr. Sind dann letztes Jahr in die Kiwu - klinik nach Berlin gefahren. Wir stimulierten mehrere Zyklen und lösten den Eisprung aus. Leider ohne Erfolg. Dann wollten wir eine Pause einlegen und siehe da seit April 2019 bekam ich endlich meine periode von allein. Ich hatte lange Zyklen aber immerhin klappte es.
Meine Zyklen sind leider nun seit 2Monaten wieder Unregelmäßig. Laut sono meiner Frauenärztin sei körperlich jedoch alles super bei mir. Sie sah follikel und eine aufgebaute Gebärmutterschleimhaut.
Nun hatte ich laut ovulationstest und Temperatur am Montag (10.02.20) Meine Eisprung bzw am 11.02
Ich bekam nun schon den zweiten Zyklus wenige Tage ( 4/5Tage ) nach Eisprung eine heftige blutung. Frisch und auch mit Gewebe. Diese hielt 3-4 Tage an. Allerdings war sie nur einen Tag stark und jetzt nur noch dunkles schmierblut. Was kann denn das sein?
Kann ich nun auch wieder diesen Zyklus abschreiben? Haben Sie Tipps für uns? Denn eine Einnistungsblutung dafür wäre es doch zu früh und zu stark ? Ganz liebe Grüße.
Linda Witt (30 Jahre)

1

Hallo,
dieser Zyklus wird nichts. Aber vielleicht ist Ihr Zyklus jetzt wiedr in Gang gekommen.
Je nach Werten könnte man vielleicht Clom. stim/ ES auslösen, Prog.phase unterstützen.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen