Kinderwunsch - komische Symptome

Guten Abend,

Ich melde mich bei Ihnen weil ich eine Frage habe.

Ich habe schon sait April 2019 mit der Pille aufgehört. Ich bin jedoch nicht schwanger geworden, da meine Mutter sehr krank geworden ist und auch im Dezember gestorben ist.

Es ist jetzt so, dass der Kinderwunsch jetzt da ist (ich war vorher auch nicht bereit und ich hatte auch andere Sachen zu tun - Mutter.)

Ich war am 21.1 beim Frauenarzt. Er hat gesagt, ich sei nicht weit weg vom Eisprung. Ich spüre auch den Eisprung (ich habe dann so ein Ziehen im Unterleib).
Am 24.1 hatte ich dann dieses Ziehen.
Laut meine Urbia Eisprungkalender App, sollte ich dann am 6.2 meine Tage bekommen.

Normalerweise ist es so, seitdem ich keine Pille mehr nehme hatte ich einen Zyklus von 28-33 Tagen. Ich hatte immer höllische Schmerzen wenn ich meine Tage hatte, hatte sie auch 6 Tage lang und sehr sehr stark (ich musste sogar Eisen-Pillen nehmen).

Dieses Mal war es jedoch so, dass ich am 6.2 meine Tage bekam, gar keine Schmerzen hatte, nur 3 Tage lang, und die Konsistenz und Farbe waren anders. Sie war schon "stark" jedoch viel viel weniger als sonst.

Ich fand das sehr komisch. Ich hatte auch nach der Menstruation Ziehen im Unterleib (jetzt immer noch) und meine Brustwarzen sind anders.

Ich habe dann jetzt am Mittwoch einen Urintest gemacht und dieser ist negativ.

Gestern Abend und heute Abend war mir dann auch übel, nicht lange, doch ein wenig.

Ich habe mit einer Freundin gesprochen, die schwanger ist, m die meinte, ich sei vielleicht schwanger jedoch würde des Test das noch nicht anzeigen, denn es sei zu früh und ich sollte abwarten ob meine nächste Periode kommt oder nicht. Das wäre dann laut App 10.3.

Jetzt meine Frage an Sie: was soll ich tun?

Ich kennen meinen Körper gut und auch seine Anzeichen.

Danke im Voraus,

Liebe Grüsse

Joelle aus Luxemburg

1

Hallo,
SS Test ca 12-14 Tage nach ES pos., wenn Sie schwanger sind!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen