Zu schnelle Zellteilung?

Sehr geehrter Herr Dr. Peet,

Wir befinden uns grade in einem unstimulierten Kryozyklus, nur der Eisprung würde per Ovitrelle ausgelöst.
Wir hatten UNBEFRUCHTETE Eizellen aus ethischen Gründen einfrieren lassen und am Mittwoch würden drei davon aufgetaut und mit Frischsperma meines Mannes befruchtet. Bei allen dreien ist die Befruchtung gelungen. Nun wurden mir drei Tage nach Auftau/Befruchtung zwei Embryonen transferiert- ein 9- und ein 124-Zeller in A-qualität.
Was sagen Sie dazu? Sind die beiden nicht zu schnell? Man liest im Internet, dass dies für Chromosomenfehler sprechen könnte? "Normal" an ICSI+3 wären doch 8-Zeller, oder wird in unserem Fall anders gerechnet? Wie schätzen Sie meine Chance, schwanger zu werden, ein?

Vielen Dank und Grüße!

1

Hallo,
1.Tag-befruchtete Eizelle
2.Tag: 2-4 Zeller
3. Tag: 8 Zeller
4.Tag Morula
5. Tag; Blastozyste.
Der 137Zeller am Tag 3 war wohl eher ein fragmentierter Embryo (ohne große Chance)
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen