Positiver Ovulationstest vor erwarteter Periode?

Hallo Zusammen,

Meine Frage bezieht sich auf die Aussagekraft positiver Ovulationstests. Wir wünschen uns sehr ein zweites Kind, daher die Frage. Laut meiner eigenen Kalenderaufzeichnungen hätte meine Periode vor vier Tagen kommen sollen. Schwangerschaft ausgeschlossen( bereits getestet) , da bisher sicher verhütet mit Kondom. Aus Neugier habe ich einen Ovulationstest gemacht - eindeutig positiv. Weitere Anzeichen wie spinnbarer Zervix sind nicht vorhanden - einen Mittelschmerz bilde ich mir schon ein, aber vielleicht auch nur Wunschdenken. Nun frage ich mich, ob ich vielleicht bei den Aufzeichnungen einen Fehler gemacht habe oder sich der Eisprung verschoben hat? Ich habe nach der Geburt meines Sohns im August 2018 für ein Jahr keine Periode gehabt, sie aber seit August 2019 eigentlich wieder regelmäßig bekommen. Kann es mit der Einnahme von Folsäure zusammenhängen, die ich vor vier Wochen begonnen habe?

Wir haben nun vorsorglich das 'Zeitfenster' genutzt - ist es denn möglich einen Eisprung zu haben, wenn die letzte Periode fünf Wochen zurück liegt?
Vielen Dank für die Hilfe und Antworten

Liebe Grüße

1

falsches forum

Top Diskussionen anzeigen