GV vor Eisprung + Transfer geplant die Woche drauf, Doppel Befruchtung?

Guten Tag Herr Dr. , ich habe eine Frage: ich habe nächste Woche Montag einen Transfer von einer Blastozyste. Den Eisprung soll ich heute Abend um 20 Uhr auslösen (mein Ovulationstest war heute auch positiv - hoffe das ist dann nicht zu spät). Aber nun zur wichtigen Frage :): Ich hatte gestern morgen Geschlechtsverkehr und löse ja heute um 20 Uhr den Eisprung aus und habe am 25.11. um 12 Uhr meinen Transfer. Kann da nun eine Doppelbefruchtung passieren da ich gestern GV hatte? Auf eine Karrenz wurde ich nicht hingewiesen und habe nun Angst, dass sich quasi der aktuelle Folikel befruchtet + beim Transfer dann zusätzlich ein Embryo eingepflanzt wird. Was passiert dann?

1

Hallo,
selbstverständlich können Sie prinzipiell in einem Krüger Zyklus mit Eisprung auch auf die ganz natürliche Art schwanger werden. Die Trefferquote erhöht sich dann. Und es kann sogar eine Mehrlingsschwangerschaft daraus resultieren. Unwahrscheinlich ist das natürlich wenn z.B. ein ICSI Spermiogrammen eine spontanschwangerschaft sehr unwahrscheinlich werden lässt.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen