ERA und leicht verzögerte Entwicklung

Guten Abend,

Ich hätte eine Frage zu ERA. Bei mir wurde der Test letztes Jahr gemacht. Wie lange ist das Ergebnis gültig? Kann sich daran was ändern? Bei mir kam eine Verschiebung von 12 Stunden raus. Also 12 Stunden später als normal. Meine Embryonen sind zwar beim Transfer frühe Blastozysten, aber ich habe Angst, dass das nicht zusammen passt. Dass eben die Embryonen zu spät schlüpfen und die Gebärmutterschleimhaut dann bereits nicht mehr aufnahmefähig ist. Kann man bei einem Frischversuch auch 12 Stunden später das erste Mal Progesteron nehmen?

Danke für Ihr Engagement.
Elli

1

Hallo,
man soll sich wohl 60 Monate auf die ERA Ergeb. verlassen können. Wenn Ihre SH 12h später rezeptiv ist, muß 12 h FRÜHER mit Prog angefangen werden!
Grüße
peet

Top Diskussionen anzeigen