1 oder 2 Blastos mit unterschiedlicher Qualität beim Embryotransfer

Sehr geehrter Herr Dr. Peet,

ich hatte letzten Freitag eine Punktion und es wurden 10 gute Follikel entnommen. Davon haben sich 6 befruchten lassen und 3 haben sich bis zum 4. Tag entwickelt. Demnach wäre morgen der Transfer. Die Klinik hatte mir am Telefon gesagt dass ich eine Blasto in A-Qualität habe und zwei in B-Qualität. Die Klinik rät dazu, nur die eine Blasto in A-Qualität zu übertragen. Wir wollten eigentlich aber 2 einsetzen lassen im die Chancen ein wenig zu erhöhen.
Nun sagte die Klinik dass es sein kann, dass die Blasto in B-Qualität die Blasto in A-Qualität mit rauszieht wenn sie sich nicht einnistet. Kann das wirklich passieren?
Wozu würden Sie uns raten? Kann es schädlich sein wenn man unterschiedliche Qualitäten einsetzen lässt?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!

1

Hallo,
die SS Rate mit 2 Blastos ist nur wenig höher als mit 1. Dabei haben Sie dann aber ein Mehrlingsrisiko.
Fragen Sie doch, ob die andere(n) eingefroren werden könnten? Das mit dem "Rausziehen" ist quatsch!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen