Progesteronwert vor Punktion

Lieber Dr. Peet,

letzten Freitag betrug mein Progesteronwert ca. 0,5. 

Am Samstag habe ich mit Ovitrelle den Eisprung ausgelöst.

Montag morgen war Punktion. Mir wurde am Montag vorab nochmal der Progesteron-Wert bestimmt: Dieser lag nun bei 8!

Nun meine Fragen:

Macht bei solch einem hohen Wert ein Transfer überhaupt Sinn, oder wäre es besser, gleich alles einzufrieren?

Wenn ich richtig informiert bin, kommt es insb. auf den Progesteronwert am Tag des auslösens an. Dieser wurde leider nicht bestimmt. Wie wahrscheinlich ist es, dass dieser mit den beiden bekannten Werten am Vortag des Auslösens sowie 36 Stunden nach Auslösen im gewünschten Rahmen war?

Danke für Ihre Bemühungen.

Liebe Grüße 
April90

1

Hallo,
am Vortag 0,8. Da kann man nur spekulieren, wie er am Folgetag war. Der Prog AM Punktionstag ist nicht so aussagefähig.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen