Kinderwunsch seit 1/2018, Fehlgeburt 2/2019

Hallo!
Mein Partner und ich verhüten seit 1/2018 nicht mehr. Ich bin 27 Jahre alt und mein Freund 29 Jahre. Da bis 8/2018 nichts passierte, fingen wir an, auf den Eisprung zu achten. Im 12/2018 dann der positive Schwangerschaftstest. In der 7 SSW begannen leichte Schmierblutungen, die mit Gelbkörperhormonen behandelt wurden. Doch die Blutungen wurden stärker. In der 10 SSW hab ich auf natürlichen Weg, alles verloren. Laut der Frauenärztin passen die Hormonwerte und das Spermiogramm ist gut. Doch seit der Fehlgeburt, hat sich keine Schwangerschaft mehr eingestellt.
Woran könnte es denn liegen? Ich war jetzt schon bei unterschiedlichen Frauenärzten, doch niemand findet einen Grund.

1

Huhu,
Erstmal fühl dich gedrückt 🧚🏽‍♀️.
Ich kann dir nur sagen : Macht euch kein Stress.
Als ich das erste mal Schwnager wurde habe ich mich gar nicht mehr drauf konzentriert sondern habe mich mit anderen "Dingen" beschäftigt.
Ich weiß dies fällt sehr sehr schwer und ich weiß wie du dich nach der FG fühlst.
Vor meiner ersten SS habe ich genau das gleiche durchgemacht wie du auch 😓..

Ich drücke euch die Daumen das es schnellstmöglich klappt 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

Top Diskussionen anzeigen