Gonal f oder Letrozol bei Endometriose?

Sehr geehrter Herr Dr. Peet, ich habe eine kurze Frage. Wegen verlängerten Zyklen muss ich stimulieren, ist bezüglich der Endometriose Gonal f oder Letrozol zu bevorzugen? Ist Gonal f das “bessere“ Medikament?Ich habe bzgl Letrozol etwas gelesen, dass ggf Fehlbildungen der Babys begünstigt werden, konnte aber nichts wirklich aussagekräftiges finden, können Sie mir sagen, ob man sich da Sorgen machen muss?
Vielen Dank für eine Antwort vorab und schöne Grüße!

1

Hallo,
keines der Med. ist "besser". Die Frage ist was man erreichen will. Wenn es um 1-2 Follikel geht könnte Letrozol ausreichen (biliiger und einfacher einzunehmen). Risiko für Fehlbildungen besteht bei Einnahme IN DER Schwangerschaft!!
Grüße
peet

Top Diskussionen anzeigen