ES laut US gewesen aber Tempertaur steigt nicht?!?

Thumbnail Zoom

Lieber Herr Dr. Peet,
ich war am 10.1. in unserer KiWu Klinik, da ich am 8.1. Abend plötzlich einen positiven Ovu hatte (sowohl digital als auch Streifen). Da mein Arzt immer meinte ich solle mich nicht auf Ovus und Temperatur verlassen, bin ich also dorthin zum Ultraschall zur Vertretungsärztin. Die sah auf dem US am 10.1., dass ein ES gewesen sein könnte: es war etwas freie Flüssigkeit zu sehen und sie sagte die Gebärmutter Schleimhaut sei auch weißlich verfärbt, was auf bereits erfolgten Eisprung hinweise. Daher dachte ich der Eisprung muss bestimmt am 9.1. gewesen sein.Nun ist aber seitdem die Temperatur noch nicht wirklich gestiegen Und seit gestern Nachmittag zeigt mit der CB digital wieder einen Östrogenanstieg an. Kann der ES tatsächlich gewesen sein wie die Ärztin sagt??Lieben Dank schon mal für Ihre Einschätzung und eine gute Woche!!
LG porzelline

1

Kleiner Nachtrag: heute habe ich nur 36,02 gemessen :-( Kann es wirklich sein dass die Temperaturmethode bei mit nichts aussagt?

2

Hallo,
die Messung der Basaltemp. ist nur dann aussagekräftig, wenn Sie konstant geführt wird. Ansonsten ist die Kurve nicht aussagefähig.
Grüße
Peet

3

Hallo Dr.Peet,also ich Messe vaginal direkt nach dem Aufwachen ohne aufzustehen.ich Messe nicht IMMER exakt zur selben Zeit aber ich schaue immer dsss ich zuvor sieben Stunden Schlaf hatte. Kann es das schon sein als Fehler? Und könnte sich die Ärztin mit dem Ultraschall geirrt haben(freie Flüssigkeit, weißliches aussehen der Schleimhaut)? Ganz lieben Dank für Ihren Rat!!!

Top Diskussionen anzeigen