Progesteron weiter nehmen?

Hallo, bin etwas gefrustet....wir basteln am zweiten Kind, jedoch ist nach meiner letzten SSW die 2. Zyklushälfte etwas kurz (ca. 10 Tage aber schon mit Schmierblutungen 1-2 Tage vorher). Habe über Weihnachten abgestillt (nach 2,5 Jahren) und war letzten Montag an ES+4 beim Frauenarzt bzgl. der kurzen 2. Zyklushälfte und habe ihr meine letzten 10 Monate Zyklusblätter vorgelegt. Sie hat mir daraufhin 2 Packungen Feminita mitgegeben. Die Einnahme habe ich auch gleich am Abend begonnen. Gestern Abend war ich relativ spät zu Hause und bin schnell müde ins Bett gefallen und habe vergessen die Tablette zu nehmen und was soll ich sagen, heute vormittag beim täglichen Abtasten des Mumu Schmierblutung :-( an ES+9. Überlege, ob es überhaupt Sinn macht heute Abend bis ES+14 die Tabletten weiterzunehmen oder nicht?

1

Hallo,
und warum tasten Sie tägl. Den MuMu????
Bei vermuteter Gelbkörperschwäche sollte die 1. Zyklushälfte stimuliert werden (wenn horm. Stö. Ausgeschl. Sind), der ES ausgelöst- und in der 2. ZH Prog. Gegeben werden!
Grüße
Peet

2

Hallo, nur um ein Gefühl für die fruchtbaren Tage (tief, hoch, weich oder hart) zu bekommen. Das wollte ich mal eine Monat beobachten. Einen eisprung habe ich jeden Monat (Nachweis über lh test + hochlage der Basaltemperatur). Der Eisprung ist immer ca. an ZT 16. Gesamtzyklus liegt derzeit 26 Tagen und 1 bis 2 Tage vorher Schmierblutungen. Inwieweit kann die 1. Zyklushälfte stimuliert werden?

Vielen Dank!

Top Diskussionen anzeigen