zu langsame Zellteilung?

Hallo Herr Dr. Peet,

Vielleicht haben Sie noch einen Tipp für mich, bis jetzt kam es in den letzten 5 Transferen zu keiner Einnistung.
Bei mir wurde jetzt in 3 Icsis das lange Protokoll angewendet mit Pillenvorzyklus.

1. TF/Frisch - 2 Zeller und 6 Zeller an Pu+2
2. TF/Kryo - 2 Zeller und 1 Zeller an Pu+3
3. TF/Kryo - 4 Zeller und 1 Zeller an Pu+3
4. TF/Frisch - 2 Zeller an Pu+2
5. TF/Frisch - 3 Zeller und 4 Zeller an Pu+3

Die Zellteilung ist doch zu langsam oder wie sehen sie das? Und meinen Sie ein Protokollwechsel könnte an der Zellteilung etwas ändern?
Wenn ja, welches Protokoll würden sie mir empfehlen.
Wie sind leider auf Tesematerial angewiesen.

1

Hallo,
1. TF/Frisch - 2 Zeller und 6 Zeller an Pu+2-------------ok
2. TF/Kryo - 2 Zeller und 1 Zeller an Pu+3--------------zu langsam
3. TF/Kryo - 4 Zeller und 1 Zeller an Pu+3--------------eher langsam
4. TF/Frisch - 2 Zeller an Pu+2----------------------------ok
5. TF/Frisch - 3 Zeller und 4 Zeller an Pu+3-------------zu langsam
Man kann in solchen Fällen probieren andere Stim. Medikamente-(reines FSH oder FSH/ LH Gemische)und andere Auslösemedikamente (Deca 0,1 o. Triptofem) zu verwenden.
Grüße
Peet
#snowy

Top Diskussionen anzeigen