keine Eizellen + warte auf Periode

Hallo,

Es wäre nett, wenn Sie Zeit für meine Fragen hätten.

Ich bin 42
AMH 0,16 (Ende 2017)

Was bisher gemacht wurde:

Juli - August 2018 > Clomifen und GVnP > 2-3 Follikel > kein Erfolg

Sept + Okt 2018 > Elonva und Pergoveris > geplant ICSI > leider nur 1 Follikel, der leer war

Anschließend 100mg Clomifen > 2 Follikel, 1 EZ > keine Befruchtung bei ICSI

2. Versuch mit 100mg Clomifen auch ohne Erfolg

Wie kann man Menge und Qualität der Eizellen so wie die Befruchtungsrate verbessern ?

Ich nehme momentan:
- Resveratrol
- Vitamin D 3
- Omega 3
- Elevit für Schwangerschaft
- Ubiquinol (Q10)

Darf man während der Kinderwunschbehandlung:

- Baden (zu Hause)
- Hallenbad
- Sauna
- Therme
- Moorbäder!

Seit 3 Wochen nehme ich 3x25mg DHEA. Meine Blutung ist über 14 Tage überfällig. Hängt das mit der DHEA Einnahme zusammen? Was kann ich tun? DHEA reduzieren?

Welche Untersuchungen würden Sie nach 3 ICSIs empfehlen (Bei 2 waren keine Eizellen vorhanden und bei einer gab es 1 Eizelle, die dann nicht befruchtet wurde)?

Ich werde im März 43. Mir läuft die Zeit weg und ich weiß nicht mehr was ich sonst noch für meinen Kinderwunsch tun kann.

Mein Partner nimmt seit ein paar Monaten profertil zur Unterstützung der Spermienqualität. Er ist 54 und die Beweglichkeit der Spermien ist nicht gut. Das ist aber doch bei einer Icsi nicht wichtig oder?

Im Januarzyklus machen wir nun eine Icsi-Pause.

Was kann ich denn noch tun, um unseren Kinderwunsch zu erfüllen? Ich nehme alle Ratschläge, in allen Richtungen, gern an. Egal was.

Vielen Dank!

1

Hallo,
so sehr Sie sich auch anstrengen mögen, Ihre Eizellreserve ist extrem niedrig. Ihre Chancen, es noch mit eigenen Eizellen zu schaffen, erscheint extrem niedrig. Ihre Ärzte haben ja schon verschiedenstes probiert.
Ja, Sie können versuchen, ob die Reduzierung des DHEA hilft.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen