KiwuPCO

Guten Morgen :)

Man hat bei mir vor einiger Zeit PCO festgestellt. Und da wir vergeblich seit einem Jahr versuchen schwanger zu werden wurde ich am 17.7.2018 auf metformin und dexamethason eingestellt.

Die habe ich jetzt anfangs auch gut Vertragen keine Beschwerden. Da ich mich noch im „1.zyklus“ mit den Tabletten befinde und ich seit dem auch meine Periode nicht mehr hatte (Tag der ersten Periode war der 15.7) glaube ich nicht das es schon sonderlich viel gebracht hat aber seit etwas über einer Woche habe ich fast täglich Übelkeit Müdigkeit und Durchfall (obwohl der sich auf den Vormittag hält sobald „alles raus ist“ ist alles ganz normal)

Kann das von den Tabletten kommen?
Eine Schwangerschaft im ersten Zyklus würde ich spontan ausschließen.
Kann zu meinen Zyklus sonst auch nichts sagen da ich vor metformin kaum bis nie einen Eisprung hatte und ich vermute jetzt auch keinen gehabt zu haben.
Nehme morgens eine 850mg metformin
Und abends eine 850mg metformin plus eine halbe Tablette dexamethason

1

Hallo,
das hört sich nach Metforminnebenwirkung an. Vielleicht senken Sie (in Rücksprache mit Ihrem Gyn) die Dosis ein WEnig, um dann wieder auf 2x850 zu gehen.
Grüße
Peet

2

Das kann auch sein obwohl ich die schon seit 4-5 Wochen nehme?!? Deswegen kam mir das so komisch vor

Top Diskussionen anzeigen